• Broom Bezzums auf Winter Carol Tour...

    BROOM BEZZUMS Winter Carol Tour

    Wie jedes Jahr haben sich unsere beiden sympathischen Engländer von Broom Bezzums im Dezember eine Gastsängerin (dieses Jahr Eileen Healy) mehr dazu
  • CARA spielt ein Showcase auf der Kulturbörse Freiburg 2018

    CARA @ Kulturbörse Freiburg

    CARA spielt ein Showcase auf der Kulturbörse in Freiburg am 22. Januar 2018 um 14:30 Uhr. Und dabei geht es mehr dazu
  • Cara on CD-release-tour...

    CARA on tour

    Ab 19. Januar läuten Cara in Süddeutschland und in der Schweiz das neue Jahr ein und es sind 7 Termine, mehr dazu
  • das artes Konzertbuero auf der Kulturbörse Freiburg 2018...

    Kulturbörse Freiburg 2018

    Die Kulturbörse auf dem Freiburger Messegelände findet vom 21. bis 24. Januar 2018 statt und das artes Konzertbuero hat dort mehr dazu
  • Gudrun Walther & Jürgen Treyz on tour...

    WALTHER & TREYZ on tour

    Gudrun Walther & Jürgen Treyz spielen ab 22. Februar 2018 wieder ihr Duo-Programm und präsentieren contemporary folk music - zeitgenössische Folkmusik. mehr dazu
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Litha - Dancing of the Light: Konzerte und Rezi

Litha BandfotoEs war ja ein bisschen ruhig um Litha: die schottische Hälfte sind Eltern geworden und die deutsche Hälfte war mit Cara überaus viel unterwegs. Jetzt stehen aber wieder zwei Konzerte ins Haus.

  • am 18. September spielt Litha im schweizerischen Aeugstertal (Restaurant Alte Post).
  • am 19. September treten sie beim Folkival im süddeutschen Nürtingen auf (Club Kuckucksei).

Da passt es ganz gut, dass Celtic Rock Radio einige Litha-Titel ins Programm aufgenommen und auch eine Rezension zur Litha-CD "Dancing of the Light" veröffentlicht hat: "...Moderne Folkmusik zwischen traditionellen Balladen und Songwriter- Material, spannungsreich und vielseitig..." - "...viel Musik für’s Geld. Die Aufnahmen sind hörbar keine Pflichtübung gewesen, sondern loten mit viel Spielfreude die gemeinsamen Möglichkeiten aus..." - "...das passt alles zusammen, durch die „rund“ klingende Instrumentierung, clevere Rhythmen (5/4 Takt!) und satte Harmonien...".