• Broom Bezzums on tour...

    BROOM BEZZUMS on tour

    Am 19. Oktober spielen unsere beiden sympathischen Engländer von Broom Bezzums mit ihrem "Powerful New Folk" und ihrer neuen CD mehr dazu
  • Cara on CD-release-tour...

    CARA on tour

    Cara setzt im Oktober die erfolgreiche 15 Years Anniversary Tour in Deutschland fort. Bei allen Konzerten ist auch die neue mehr dazu
  • FIDDLES & FEET on tour...

    FIDDLES & FEET on tour

    Anfang Oktober steht ganz im Zeichen von FIDDLES & FEET, denn sie spielen dann vier Konzerte vom 3. bis zum mehr dazu
  • Kim Edgar on tour...

    KIM EDGAR on tour

    Kim Edgar (von CARA) ist für drei Konzerte auf Solotour in Deutschland. Die drei Termine sind: 5. Oktober, 20:00 Uhr: mehr dazu
  • More Maids on tour...

    MORE MAIDS on tour

    Zwei Wochenenden im Oktober mit den More Maids. Sie spielen am 19. und 20. in Korbach, bzw. Kelkheim, und am mehr dazu
  • OLD BLIND DOGS on tour...

    Old Blind Dogs on tour...

    Der Tourbus unserer schottischen Ausnahmeband Old Blind Dogs ist Ende Oktober / Anfang November wieder in Deutschland unterwegs. Hold on tight! mehr dazu
  • The Tannahill Weavers on tour...

    The TANNAHILL WEAVERS on tour

    The Tannahill Weavers are back: vom 15. bis zum 24. November touren sie durch Deutschland und feiern ihr 50-jähriges Tourjubiläum. mehr dazu
  • Väsen - the most influential band for Scandinavian music - on tour...

    VÄSEN on tour

    Väsen kommen im Oktober zurück nach Deutschland. Vom 11. bis zum 21. sind die drei Schweden in der Schweiz und mehr dazu
  • Gudrun Walther & Jürgen Treyz on tour...

    WALTHER & TREYZ on tour

    Gudrun Walther & Jürgen Treyz sind Ende Oktober/Anfang November dann wieder auf längerer Tour von Nord nach Süd... Viel Vergnügen! mehr dazu
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Die More Maids in der Süddeutschen...

More MaidsPeter Kees schreibt in der Süddeutschen Zeitung über den Auftritt der More Maids bei den Ottersberger Sommerkonzerten:

"Aufhorchen ließen die drei Frauen vor allem mit ihrem dreistimmigen Gesang. Begleitet von typisch irischen Instrumenten wie der Fiddle, der irischen Bouzouki, diversen Flöten, Whistle und Akkordeon führten sie ihre Zuhörer in eine Welt der Sagen, Mythen und Legenden. (...)

Aber das ist wie mit den Geschichten der vorgetragenen Lieder: Was wahr, was Mythos ist, bleibt unbeantwortet. Sicher ist: Die drei Musikerinnen haben mit ihren Liedern dem zahlreich erschienenem Publikum einen zauberhaft irischen Abend geschenkt."

Den kompletten Artikel lesen in der Süddeutschen Zeitung...