Fulminante Celtic-Night

Wenn Cara und Old Blind Dogs zusammen auf der Bühne stehen reißt dies das Publikum und Kritiker zu Begeisterungsstürmen hin. Waren die Doppel-Gigs 2012 schon viele positive Stellungnahmen wert, bekommt auch die Neuauflage 2014 ein positives Echo.

Cara und Old Blind Dogs zusammen auf der Bühne - Foto Steffen Wutzke

Marcus Pfeifer schreibt in den Grafschafter Nachrichten über die "fulminante Celtic-Night" im Emlichheim: "Den eindrucksvollen Anfangsakzent setzte Gudrun Walther, die stets gutgelaunte Frontfrau von "Cara", die immer wieder gerne strahlend wie ein erfrischender Wirbelwind über die Bühne fegt, ..." und "Die "Old Blind Dogs" stellten dann im zweiten Teil des Konzerts ein kongeniales Gegenstück zu "Cara" dar ... vielleicht etwas weniger komplex und nuanciert, dafür mit einer umso eingängigeren Rhythmik ..."

Ein Video über das Zusammenspiel der beiden Dudelsack-Prinzen Hendrik Morgenbrodt von Cara und Ali Hutton von Old Blind Dogs gibt es hier.