NUA - Irish and Scottish music from Germany

"Wer wissen will, was die deutsche Szene zu bieten hat, sollte diese Platte wirklich anhören" urteilt das Irland-Journal über die im Februar 2011 erschienene Debut-CD "Both Sides" dieser deutschen Folk-Band.

Nua - Irish and Scottish Music

Ab 2012 meldet sich Nua mit einer neuer Besetzung zurück: fortan bringt Catriona Price von den Orkney Islands eine große Portion Schottland in den Bandsound ein. Dabei bleibt sich die Band aber ihrem Motto „weniger ist mehr“ treu und erzeugt trotz der kleinen und traditionellen Besetzung einen druckvollen und tanzbaren Sound, der seinesgleichen sucht.

Im Juni 2013 legte Nua mit ihrer aktuellen CD "Head Full of Dreams" nach. "Fine playing, good strong songs and superb arrangements: Nua is a ... group to be reckoned with, and I hope their music will travel far and wide." schrieb Alex Monaghan darüber im Irish Music Magazine.

Gespickt mit westfälischem und englischem Humor und Anekdoten aus den Highlands und von der grünen Insel ist ein Abend mit Nua ein musikalisches Erlebnis, das dem Zuhörer lange in Erinnerung bleiben wird.

www.nuamusic.de